Behandlung des Throttlings der Office 365 REST API

08. Januar 2016
Die Office 365 REST API funktioniert im Kern genau wie das äquivalente Gegenstück von SharePoint On-Premise. Es gibt allerdings einige Tücken, die die Entwicklung komplizierter machen und es müssen entsprechende Workarounds geschaffen werden, um ein gleichwertiges Ergebnis zu schaffen. Dieser Blogbeitrag behandelt das Throttling von Office 365, welches bei zu vielen Requests die Verbindung blockiert.

OneDrive for Business: Als Administrator Nutzerdateien migrieren mittels PowerShell

06. Januar 2016
Für den Umzug in die Cloud bietet Microsoft mit Office 365 eines der ausgereiftesten und beliebtesten Pakete für kleine und mittelständische Unternehmen. Administratoren stehen jedoch vor einigen Herausforderungen, da mit Bordmitteln nur ein begrenztes Maß an Anpassungen möglich ist. In diesem Artikel widme ich mich der Migration von Nutzer-Dateien in deren persönliches OneDrive for Business Ordner.

QuePort Graph vs. Office Graph

20. November 2015
Seit Ende letzten Jahres gibt es in Office 365 den Office Graph, der zur Informationsvernetzung von Social Data aus O365 genutzt wird. Die B-S-S GmbH hat seit 2012 den QuePort Graph, der ebenfalls zur vernetzten Datenspeicherung verwendet wird. Dieser Blogpost beschäftigt sich mit der Fragestellung wie die beiden Lösungen zueinanderstehen. Kann der Office Graph den QuePort Graph ablösen oder umgekehrt? Für welche Use Cases ist welche Lösung geeignet? Und können die beiden Lösungen in bestimmten Szenarien sogar gemeinsam eingesetzt werden und sich gegenseitig ergänzen?

Was man mit dem Office Graph machen kann

11. November 2015
Microsoft hat mit Office 365 und SharePoint Online auch den Office Graph vorgestellt. Dieser steht mittels Delve allen Anwendern von Office 365 zur Verfügung. Wir möchten euch heute in diesem Blogbeitrag die technischen Hintergründe vom Office Graph zeigen. Dazu gehört wie der Office Graph aufgebaut ist und wie man mit der API des Office Graphs auch eigene Lösungen anbieten kann.

Warum OneDrive for Business doch cool ist

02. November 2015

Okay, ich bin Entwickler. Ich mag dunkle, schlecht belüftete Kellerräume, Darth Vader und die Zahl 42. Warum sollte ich OneDrive for Business mögen? Dienste, die Daten von der Festplatte in die Cloud syncen gibt es ja ein paar. Selbst meinen ungeordneten Haufen von Dokumentationen, Notizen, Guides, etc. kann ich auf diese Art von überall benutzen. Was also stellt OneDrive for Business heraus, was hat es also, was andere nicht haben?

Kontextspezifische Query Expansion

22. Oktober 2015
Daten fallen massenweise an. Ständig. Überall. So auch im Dokumentenbestand eines Unternehmens. In dieser Fülle von Dokumenten das „Richtige“ zu finden ähnelt einer Suche nach einer (oder mehrerer) Nadel(n) im Heuhaufen. Das „Richtige“ sind hierbei diejenigen Dokumente, welche die Information zu einem bestimmten Suchbedürfnis beherbergen. Die Frage lautet jedoch: Wie lassen sich diese Dokumente finden?

Seiten