Business Value

Smarte Analyse von Log-Daten mit Excel und ElasticSearch

Smarte Analyse von Log-Daten

Data-Scientists möchten mit den Unternehmensdaten auch ohne aufwändige IT-Projekte jonglieren, um Erkenntnisse für Analysten und Stakeholdern zu gewinnen und bereitzustellen. Doch wie können Self-Service-Analyse-Tools wie Excel dazu verwendet werden, um Milliarden von Systemnachrichten zu analysieren? Dieser Frage werde ich in diesem Post nachgehen und mit Hilfe von Excel, ElasticSearch und Logstash eine mögliche Lösung aufzeigen. Als Grundlage dienen dabei ca. 30.000 zu Test- und Demonstrationszwecken generierte Log-Daten von Temperatursensoren (stark vereinfacht).

Power BI: 3D Visualisierung von Daten mit Power Map (3/3)

11. April 2014
Microsoft Business Intelligence für on-Premise und O365

In dem letzten Blogpost aus der Blogreihe „Microsoft Power BI Tools“ möchte ich euch Power Map für Excel 2013 vorstellen. Diese Mapping Erweiterung bietet die Möglichkeit geografisch verortete Daten auf einer interaktiven 3D Karte darzustellen. 

Zuerst benötigt man das Power Map Plugin, welches man sich direkt bei Microsoft herunterladen kann. Des Weiteren ist es empfehlenswert, sich die detaillierte Word-Anleitung zu Power Map herunterzuladen. 

Infografik zur Big Data Adoption in 2013

03. April 2014
Big Data Adoption in 2013

Dass Big Data eines der omnipräsentesten Worte 2013 war, ist für viele bestimmt keine Neuheit. Alleine der Blick in Google Trends zeigt sehr deutlich, dass der Begriff Big Data 2011 begann exponentiell zu steigen. Im letzten Jahr führten Analysten von Gartner diesbezüglich eine Umfrage zur Big Data Adoption durch. Im Kern ging es in der Studie darum, welche Branchen in welchen Ländern bereits in Big Data Lösungen investiert haben oder es zukünftig vorhaben.

Power BI: Dynamische Reports mit Power Query erstellen (2/3)

27. März 2014
Dynamische Reports mit Power Query erstellen

Im ersten Blogbeitrag haben wir euch einen beispielhaften Einblick in die Power BI Tools von Microsoft gegeben und sind unter anderem auf Power Pivot eingegangen.

Im heutigen Blogbeitrag konzentrieren wir uns auf Power Query und veranschaulichen Möglichkeiten, um bequem auf unterschiedliche Datenquellen zuzugreifen, diese anzubinden und auch auszuwerten. Das zeigen wir euch anhand eines fiktiven Beispiels zum Thema Autopreisvergleich und eBay RSS Feeds.

Google Search Appliance Power für Hochschulen

14. März 2014
Google Search Appliance

Jeder, der studiert hat, kennt eigentlich das Problem. Vor allem als Studienanfänger wird man zu Semesterbeginn mit einer Fülle von Informationen geradezu überflutet. Sei es nun bei der Zusammenstellung des Stundenplanes, der Suche nach Lehrstühlen oder nach spezifischen Informationen.

Die Informationsrecherche im Webangebot oder auf internen Portalen von Universitäten kann schnell zur Qual werden. Wenn auf dem ersten Blick über die Navigation nicht die gewünschten Inhalte gefunden wurden, greifen die Besucher auf die Website- oder Portal-Suche zurück.

Power BI: Microsoft Business Intelligence für on-Premise und O365 (1/3)

03. März 2014
Microsoft Business Intelligence für on-Premise und O365

Heutzutage ist es notwendig nicht nur reine Suche nach Dokumenten zu gewährleisten, sondern aggregierte Informationen aus relevanten Daten und Dokumenten zu analysieren und zu visualisieren. Die meisten Unternehmen speichern und archivieren eine riesige Flut an Daten. Dies reicht von Maschinenlogdaten bis hin zu Trackingdaten aus Kundenportalen. Allerdings gelingt es oft nicht, aus diesen Daten Erkenntnisse für das unternehmerische Handeln zu gewinnen.

Vielen Dank!

20. Dezember 2013
B-S-S Business Software Solutions GmbH

Wir möchten uns auf diesem Wegen recht herzlich bei allen Lesern bedanken. Wir hatten in diesem Jahr viele spannende Projekte und Herausforderungen, aus denen auch der ein oder andere Blog-Beitrag entstanden ist.

In diesem Sinne wünschen wir euch:

Mehr Umsatz mit guter Site Search

16. Dezember 2013
GSA Site Search

Dass das Nutzungserlebnis einer Website bedeutend für den Erfolg der Site ist, bezweifelt heute keiner mehr. Studien belegen, dass ein Besucher in den ersten 8 Sekunden entscheidet, ob er auf einer WebSite verbleibt oder diese verlässt. In diesen ersten 8 Sekunden muss es gelingen, den Besucher vom Nutzen der Site zu überzeugen. Neben dem Nutzen spielt dabei auch das Nutzungserlebnis eine große Rolle. Für ein positives Nutzungserlebnis spielt die Qualität der angebotenen Site-Search eine große Rolle (neben der Tatsache, dass es diese überhaupt gibt).

Seiten