Dr. Steffen Tomschke

Teamlead/Web Consultant

1. Wer bist du und was machst du bei der B-S-S?

Ich bin Steffen und seit dem 01.05.2015 bei der B-S-S am Standort Dresden als Teamleiter & UX Advokat tätig. Als Teamleiter möchte ich mit meinen Kollegen die Projekte zum Erfolg bringen und in alltäglichen sowie fachlichen Diskussionen als Moderator und auch Mentor mit meiner Erfahrung und meinem Wissen bereitstehen. Im Bereich UX Design beschäftigte ich primär mit der visuellen Gestaltung von Informationen in Graphen als Abbildung komplexer Netzwerke sowie UX für Enterprise Software.

2. Was hast du davor gemacht bzw. womit beschäftigst du dich neben der Arbeit bei der B-S-S?

Ich habe vor 15 Jahren in Dresden Medieninformatik und Psychologie studiert und war anschließend über sieben Jahre in verschiedenen Firmen als Projektmanager für Kunden wie Vodafone Global oder QNA (Qatar/Doha) im Fachbereich UX/UI tätig. Anschließend bin ich in die Forschung gegangenen und habe bei der SAP SE in den letzten vier Jahren in verschiedenen öffentlich geförderten EU & BMBF Projekten als Researcher im Bereich UX für Graphen und Informationsnetzwerke gearbeitet. 
 

Privat bin ich seit über 25 Jahren im Kampfsport aktiv, gehe Laufen, Skifahren und Segeln - fast immer dabei ist meine Hündin.

3. Was macht das Arbeiten für dich bei uns besonders?

Als Teamleiter freue ich mich standortübergreifend die Kommunikation zwischen und in den Teams zu etablieren und zu festigen. Dabei sind die Offenheit und Unterstützung der Kollegen ein wichtiger Bestandteil. Weiterhin erfreue ich mich sehr über den Drang der Mitarbeiter nach neuem Wissen und dieses in spannenden Projekten umzusetzen. Abschließend ist der Zusammenhalt sehr wohltuend und fördert die Erfolgsquote und den stets guten Eindruck beim Kunden.

4. Wie würdest du die B-S-S in drei Worten beschreiben?

Innovationen für Informationsmanagement.

Letzte Beiträge

Graph-Visualisierung - Ein Fachartikel im Java aktuell 1-2017

05. Januar 2017

In der aktuellen Ausgabe des Java aktuell Magazins findet ihr einen Fachbeitrag von mir. Der Artikel stellt die visuelle Gestaltung von Graphen im Bereich „IoT“ auf Basis des Frameworks d3js vor. Hierzu wird der Einsatz verschiedener Graphen gezeigt, darunter Graphen, basierend auf dem Force-Directed-Algorithmus. Darüber hinaus gibt es Beispiele, wie Anpassungen des Graphen mit d3js möglich sind.
 

Graphvisualisierung räumlicher Informationen mit Neo4J Spatial und d3js

01. November 2016
Räumliche Informationen sind eine komplexe Menge von Daten, welche durch Beziehungen zueinander weitere Informationen und Wissen generieren. Die Abbildung dieser räumlichen Informationen in Datenbanken bis hin zur Darstellung und Interaktion wird an dem Beispiel kartographischer Aspekte beschrieben. Zum Einsatz kommen dabei die Neo4J-spatial sowie d3js. Weiterhin wird auf Interaktion und Exploration einer der Art komplexen Menge an Informationen eingegangen.
 

Graph-Gestaltung mit d3js im IoT-Umfeld

21. September 2016
Am 20.06.2016 [1] hatten wir bereit über das Thema „Enterprise Search aus Sicht von BigData und IoT“ berichtet und sind im Ausblick auf verschiedene Visualisierungen eingegangen. Mit einem Vortrag zum Thema „Graph-Gestaltung mit d3js im IoT-Umfeld“ soll daran angeschlossen werden und gezeigt werden wie „BigData und IoT“ visualisiert werden können.