Nora Möller

Consultant
  1. Wer bist du und was machst du bei der B-S-S?

Mein Name ist Nora Möller und ich bin bei der B-S-S als Consultant tätig. Ich beschäftige mich vorwiegend mit Themen aus dem Fachgebiet der Datenverarbeitung. Mein Schwerpunkt liegt dabei in der Ablage von Daten in Graphstrukturen und deren Nutzung für völlig neue Anwendungsszenarien.

  1. Was hast du davor gemacht bzw. womit beschäftigst du dich neben der Arbeit bei der B-S-S?

Vor meiner Arbeit bei der B-S-S war ich Studentin der Angewandten Informatik in Erfurt. Ich habe meine Abschlussarbeit bei der B-S-S geschrieben und bin nach dem Studium fest eingestellt worden. Zu meinen Freizeitbeschäftigungen gehören Aktivitäten aller Art in der Natur, am liebsten mit Jack Russel Terrier „Nele“.

  1. Was macht das Arbeiten für dich bei uns besonders?

Der große Zusammenhalt im Team, das gute Arbeitsklima sowie die lockere Arbeitsatmosphäre machen das Arbeiten bei der B-S-S besonders. Vielfältige und spannende Themen tragen ebenfalls dazu bei.

  1. Wie würdest du die B-S-S in drei Worten beschreiben?

Innovativ. Begeisternd. Familiär.

Letzte Beiträge

Digitaler Bürgerhaushalt - Der Thüringer Landeshaushalt interaktiv erklärt und gestaltbar

19. Januar 2017
Haushalt in Thüringen

Gemeinsam mit dem DisKurs e.V. wurde eine Anwendung ins Leben gerufen, mit der jeder Bürger interaktiv über den Thüringer Landeshaushalt informiert wird und selbst virtuell seinen eigenen Haushaltsentwurf gestalten kann. Das Projekt wurde durch das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft unterstütz.

Hybride Szenarien in SharePoint - Teil 1

20. Dezember 2016
Die Themen Cloud und Office 365 werden immer relevanter und prominenter. Unternehmen müssen sich frühzeitig mit diesen Themen auseinandersetzen um den Anschluss nicht zu verpassen und von der Innovation zu profitieren. Ein großer Vorteil von SharePoint Online liegt in der einfachen Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern untereinander sowie mit externen Partnern.

Neuigkeiten zum Office Graph

12. August 2016
Im November 2015 wurde der Office Graph schon einmal von uns beleuchtet. Das Fazit war damals, dass der Office Graph großes Potenzial bietet um dynamische Webanwendungen zu entwickeln, sich viele Funktionalitäten und Schnittstellen allerdings erst in der Planungsphase befinden und der Office Graph noch nicht für eigene Anwendungen produktiv genutzt werden kann.