Thomas Müller

CCO & Business Development Manager

1. Wer bist du und was machst du bei der B-S-S?

Im Schwerpunkt meiner Arbeit und Verantwortung bei der B-S-S gehören der Vertrieb und Aufbau neuer Themengebiete. Aktuell steuere ich in dieser Rolle den Aufbau unseres Angebotes Neuarbeiten. Darüber hinaus trage ich noch eine interne Verantwortung. Wir haben bei B-S-S ja sehr flache Hierarchien. So haben wir uns aktuell in drei Teams aufgestellt, aus denen heraus unsere Kundenprojekte erbracht werden. Meine Aufgabe ist die Führung der Leads dieser drei Teams.

2. Was hast du davor gemacht bzw. womit beschäftigst du dich neben der Arbeit bei der B-S-S?

Bevor ich vor nun schon 5 Jahren zur B-S-S kam war ich bei einer großen Agentur & Media-Systemhaus beschäftigt. Zunächst als Consultant und später als Manager eines Teams an Beratern. Neben meiner Arbeit beschäftigen mich vor allem meine Kinder. In der dann noch verbleibenden Zeit habe ich Spaß auf meinem Rennrad oder beim Laufen an der Elbe.

3. Was macht das Arbeiten für dich bei uns besonders?

An der B-S-S schätze ich von Anfang an und nach wie vor die hier vorherrschende Innovationskultur. Wir versuchen gemeinsam neue Lösungen für unsere Kunden produktiv nutzbar zu machen. Daran wirkt das gesamte Team mit und es macht Spaß, das Entstehen neuer Lösungen zu begleiten.

4. Wie würdest du die B-S-S in drei Worten beschreiben?

Klein aber oho ;)

Letzte Beiträge

Hybride Suche für Office 365 und SharePoint Server - Was wirklich geht.

17. November 2014
SharePoint Hybrid Suche

Die Realisierung einer hybriden Suche zwischen Office 365 und SharePoint On-Premise Inhalten wird an verschiedenen Stellen ausgiebig diskutiert. Allerdings bleibt beim Lesen all dieser Informationen über technische Lösungsansätze und Konfigurationsmöglichkeiten die Frage unbeantwortet, was ich als Nutzer bei Umsetzung einer solchen hybriden Suche erhalte und wo (aus Nutzersicht) die Grenzen einer solchen Lösung ergeben. Mit diesem Artikel möchte ich ein wenig Licht ins Dunkel der Möglichkeiten hybrider Suchlösungen bringen.

Mehr Umsatz mit guter Site Search

16. Dezember 2013
GSA Site Search

Dass das Nutzungserlebnis einer Website bedeutend für den Erfolg der Site ist, bezweifelt heute keiner mehr. Studien belegen, dass ein Besucher in den ersten 8 Sekunden entscheidet, ob er auf einer WebSite verbleibt oder diese verlässt. In diesen ersten 8 Sekunden muss es gelingen, den Besucher vom Nutzen der Site zu überzeugen. Neben dem Nutzen spielt dabei auch das Nutzungserlebnis eine große Rolle. Für ein positives Nutzungserlebnis spielt die Qualität der angebotenen Site-Search eine große Rolle (neben der Tatsache, dass es diese überhaupt gibt).

Wie Suche und Informationen den Kundenservice optimieren.

Kundenservice

Jeder, der schon einen Vor-Ort Kundenservice in Anspruch nehmen musste, kennt die Situation: Der Service-Techniker kann die Ursache des Problems nicht sofort finden, studiert Handbücher und Dokumentationen, holt sich telefonisch Hilfe von Kollegen oder muss im schlimmsten Fall unverrichteter Dinge abreisen und das Problem in einem zusätzlichen Termin lösen. Dabei sind in der Regel alle Informationen zum Finden und Lösen des Problems verfügbar. Einzig das Wissen, WO die relevanten Informationen zu finden sind, fehlt.